Sie sind hier: Aktuelles / Neues aus der Pfarrgemeinde / BGR Pfarrer Leonhard Schinner verstorben

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

BGR Pfarrer Leonhard Schinner verstorben

Am Donnerstag, den 10. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt) ist Pfarrer Leonhard Schinner in Kirchendemenreuth verstorben. Ende Juni 2018 hätte Pfarrer Schinner sein 60jähriges Priesterjubiläum gehabt. Am 2. April 2018 durften wir ihn zu seinem 85. Geburtstag gratulieren.

Pfarrer Schinner ist am 2. April 1933 in Weiden geboren. Er empfing seine Priesterweihe am 29. Juni 1958. Nach seiner Priesterweihe arbeitete er als Kaplan in Kallmünz, Cham und Straubing. Vom 1. Mai 1969 bis 31. August 1982 wirkte er als Expositus in Kirchendemenreuth. Vom 1. September 1982 bis 31. August 2001 war er Pfarrer in der Pfarrei St. Pankratius Parkstein und der Expositur Kirchendemenreuth. Unter seiner Amtszeit wurden die Pfarrhöfe und die beiden Kirchen St. Pankratius in Parkstein und St. Johannes der Täufer in Kirchendemenreuth
renoviert. Pfarrer Schinner lebte nach seiner Pensionierung 2001 als Ruhstandspfarrer
in Kirchendemenreuth und feierte dort die Hl. Messe.

Der Herr vergelte ihm, was er uns Gutes getan hat und schenke ihm den ewigen Frieden.