Sie sind hier: Historisches / Geschichte der Pfarrei / 2009  / August 2009

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

Gottesdienst mit Fahrzeug-Segnung am Sonntag, 2. August

Fahrzeugsegnung

Der Neue Tag, 05.08.2009, hjs

Segen zur Reisezeit – Über 300 Gläubige bei Messe unter freiem Himmel 

Gut 300 Gläubige fanden sich am Sonntag auf dem Großparkplatz der Familie Walter Winkler zu einem Gottesdienst unter freiem Himmel ein, um sich und ihr Fahrzeug zu Beginn der Reisezeit segnen zu lassen. 54 Musikanten der Jugendblaskapelle unter ihrem Dirigenten Alfons Steiner gestalteten die Messe einmal mehr sehr feierlich.

Vor der uralten Eiche am Ortseingang der Marktgemeinde hatte der Pfarrgemeinderat mit Sprecherin Gertraud Dorner den Altar auf dem Parkplatz des Unternehmens Witron aufgebaut. Pfarrer Jakob Eder sagte in seiner Predigt, wie wichtig das tägliche Brot und die Gesundheit seien. "Die Kirche gibt Hilfestellung, durch Jesus bekommen wir einen Halt im Leben."

 
Einladung zur Fahrzeugsegnung
Reise- und Fahrzeugsegen – damit ich getrost unterwegs sein kann

Sonntag, 2. August, 8.30 Uhr Gottesdienst mit Reisesegen und Segnung von Fahrzeugen aller Art (Autos, Motorräder, Fahrräder und Kinderfahrzeuge) auf dem Winklerparkplatz.

Die Fahrzeughalter werden gebeten, ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz 1 zu parken und bei der Segnung zu ihren Fahrzeugen zu gehen.

PS:
Die Jugendgruppe und die Ministranten werden am Samstag, den 1. August von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr beim Bauhof und Kfz-Hösl gegen eine Spende Ihr Fahrzeug waschen.

Segensgebet für Fahrzeuge
Herr, unser Gott, wir stehen vor deinem Angesicht und rufen zu dir: Segne diese Fahrzeuge und beschütze alle Menschen vor Unglück und Schaden, die sie in Beruf und Freizeit benützen. Gib, dass wir im Strassenverkehr allzeit verantwortungsbewusst bleiben; mach uns rücksichtsvoll und hilfsbereit. Das gewähre uns durch Christus, unseren Herrn. Amen.