Sie sind hier: Historisches / Geschichte der Pfarrei / 2011 / November / Ehejubiläum 2011

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

Festgottesdienst der Ehejubilare 5. November 2011

D.N.T. 8.11.2011, hjs:

Leuchtende Beispiel für Gottes Liebe

Pfarrer Jakob Eder legt Ehejubilaren Botschaft aus dem Matthäusevangelium ans Herz

Dass ihr damaliges Jawort kein leeres Versprechen war, bekundeten am Samstag in einem Festgottesdienst in St. Pankratius 19 Ehepaare, die dieses Jahr 25, 30, 40 oder 50 Jahre verheiratet sind. Auf der Empore begleiteten die Gruppe "Vielsaitig" unter der Leitung von Karola Burkhard und das Trio "Kreizderquer" mit Gesangssolistin Monika Burkhard.

Wie ein Leuchter

"Heute haben Sie Gelegenheit, Gott dafür zu danken, dass er Sie bis hierher geleitet hat und in Freud und Leid fest zusammenhalten ließ", sagte Pfarrer Jakob Eder. Er zitierte die Worte Jesu aus der Bergpredigt im Matthäus-Evangelium: "Ihr seid das Licht der Welt". "Es ist kein Licht, das man anzündet und ein Gefäß darüber stülpt, sondern man stellt es auf einem Leuchter. So soll euer Licht leuchten vor den Menschen, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen", predigte Eder.

"Das trifft doch heute besonders auf euch zu. Seit Jahrzehnten steht ihr in guten wie in bösen Zeiten fest zu einander, haltet euch die Treue, vertraut einander und wiederholt alle Tage euer einstiges Jawort aufs Neue. So seid ihr ein Licht, das seine Strahlen in die Welt schickt. Und dafür dürft ihr heute Gott danken".

Vor 50 Jahren heirateten Ingeborg und Otto Bäumler, Anne-Lore und Paul Bäumler, Marianne und Siegfried Brenner, Maria und Josef Hauer, Agnes und Otto Käs, Franziska und Georg Neumann.
Vier Jahrzehnte gehen Elisabeth und Anton Bodenmeier, Hildegard und Karl Hoffmann, Elsa und Dieter Menzl, Maria und Peter Schwarzmeier, Rosa und Martin Troppmann, Martha und Johann Zacharias gemeinsam durchs Leben.
Auf 30 Ehejahre blicken Rita und Peter Fröhlich zurück.
Vor 25 Jahren gaben sich Yvonne und Michael Brenner, Josefine und Josef Götz, Renate und Georg Windisch, Christine und Kurt Witt, Regine und Josef Witt, Karolin und Johann Zimmerer das Jawort.

Pfarrgemeinderatssprecherin Gertraud Dorner überreichte Erinnerungskerzen und lud die Jubilare anschließend zum Sektempfang ins Pfarrheim ein.

Ehejubiläum 2011
Bild: HJS