Sie sind hier: Historisches / Kirchen / Kapellen / Pfarrkirche St. Pankratius / 1902 - 1960

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

1902 - 1960 (15. Januar 1902 Auflösung des Simultaneums)

1902

Auflösung des Simultaneums am 15. Januar 1902: (Pfa)
Bei der Auflösung des Simultaneums 1902 werden nur Kirchengebäude und Friedhof erfasst (Notariatsurkunde vom 14.02.1902). Das Kirchengebäude samt Turm, Glocken, Kirchplatz und Umfassungsmauern geht in das Eigentum der katholischen Kirchenstiftung Parkstein über, der Anteil am Friedhof an die Gemeinde Parkstein. Für die Abtretung der Realien und Rechte wird die protestantische Kirchenstiftung mit 3.000,- DM entschädigt. Andere Objekte sind nicht aufgezeichnet! (32)

Kauf einer gebrauchten Orgel für 1.600,00 Mark. (41)

1918    

Die Glocken der Pfarrkirche bleiben verschont. Es liegt zwar eine Enteignungsanordnung für die große Glocke (aus 1674, 460 kg) der Pfarrkirche vor (23.08.1918), doch wurde diese nicht abgeliefert. (41 + Dorner Siegfried)

1929

Innenrenovierung der Pfarrkirche: Altäre, Deckengewölbe, sowie Außenputz und Bedachung erfahren eine Erneuerung, bzw. Restaurierung.

 

1957

Die Pfarrkirche erhält einen neuen Tabernakel. Gefertigt wird er von Panzerschlosser Josef Hartmann, Regensburg; die Türen fertigt ein Schreiner; fertiggestellt wird er von Ludwig Vogl von der Werkstätte für kirchliche Kunst in Regensburg. Ein Herr Helmer liefert dazu einen Engel für die Tabernakelbeleuchtung.

 

 

1960

Am 1. Juni 1960 erhält die Pfarrei einen neuen Baldachin für Prozessionen (1.120,- DM), zwei Prozessionslaternen (Stück 220,50 DM), sowie 1 Paar Prozessionsfahnen (Stück 95,- DM).

Quellenangaben

Eine zusammenfassende Liste aller Quellenangaben - in Klammer stehende Ziffern z.B. (3) - finden Sie in unserem Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterQuellenverzeichnis.