Weihnachtsgruß des Pfarrers

Liebe Brüder und Schwestern, Liebe Kinder,

die Weihnachtsbotschaft klingt uns in den Ohren durch die der Engel den Hirten verkündet: „Ich verkünde euch große Freude. Heute ist euch der Retter geboren.“ Vertraut sind uns die Bilder von der Armut des Stalles, der Lobpreis der Engel und die Anbetung der Hirten, so dass wir dies in der Krippe nachstellen und bewahren wollen.

Gott ist Mensch geworden, weil wir seine Kinder sind und weil er uns liebt. Wir feiern diese Menschwerdung Gottes. Der heilige Augustinus sagt: „Gott ist Mensch geworden, damit der Mensch Gott werde“. Gott hat seine Beziehung zu uns nicht vergessen, so wie er sie von Anfang an gewollt hat, nämlich die Vater oder Mutter-Kind Beziehung. „Gott ist mit uns“ .Dies ist gerade jetzt in uns tiefer geworden. „Gott mit uns; das heißt doch auch für uns, Mensch mit Gott zu sein. Aus dieser Nähe aber bekommen wir die Kraft, Menschen für Gott zu sein oder es zu werden.

Wie können wir das realisieren? Indem wir die Freude des Liebens mit den Menschen teilen. Lassen wir uns von dieser weihnachtlichen Freude anstecken und bringen wir unseren Mitmenschen Gottes Liebe, Freude und Gottes Menschenfreundlichkeit. „Nur geteilte Freude vervielfacht sich“. So sollen wir uns als Geschenke weiterverschenken an die Menschen bei uns zu Hause, in unserer Umgebung und die Menschen in Not.

In mein Gebet an diesen Weihnachtsfeiertagen schließe ich Sie alle, besonders alle Familien, Jugendliche, Kinder, Senioren und die Kranken, auch Mitglieder von Vereinen und Gremien und alle Ehrenamtliche in der Pfarrei mit ein. In dieser schweren Zeit der Pandemie möge Gott uns allen viel Kraft, Gnade und Gottes Segen, vor allem aber viel Gesundheit schenken.

Ihr Pfarrer Pennoraj Tharmakkan


Weihnachten 2020

Donnerstag, 24.12. HEILIGER ABEND

Bitte beachten Sie unsere neuen Gottesdienstzeiten am Heiligen Abend. Sie finden sie auch im neuen Pfarrblatt, das sie hier downloaden können.

13:30 Kinderkrippengottesdienst (Parkstein)
15:00 Kinderkrippengottesdienst (Parkstein)
17:00 Christmette (Kirchendemenreuth)
19;00 Christmette (Parkstein)

Wichtiger Hinweis

Wir bitten die Pfarrangehörigen sich für die Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen und zu Neujahr bitte unbedingt im Pfarrbüro anzumelden! Somit kann Ihnen eine evtl. Enttäuschung an der Kirchentüre erspart bleiben, dass nämlich kein Platz im Gotteshaus mehr ist.

Anmeldungen werden für Parkstein und Kirchendemenreuth ab Mittwoch den 16. Dezember 2020 ab 9.00 Uhr telefonisch entgegengenommen.

In unserer Pfarrkirche gibt es leider nicht so viele Plätze, dass alle Gläubigen einen Platz finden können, da der vorgeschriebene Mindestabstand eingehalten werden muss. Das gleiche gilt für Kirchendemenreuth.

Deshalb melden Sie sich bitte rechtzeitig an!
Wir bitten um Ihr Verständnis.


*** Bitte beachten ***

Liebe Pfarrangehörigen, das Pfarrbüro bleibt aus aktuellem Anlass bis auf weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. Unser Pfarrbüro ist besetzt am Mittwoch von 09-12 und 14-17Uhr und am Donnerstag von 14-17Uhr.Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail und kommen Sie nicht persönlich vorbei.

Ihr Pfarrer

Penno Tharmarkkan

To top